A20 - Eingaben Abschnitt 2, A 29 - B 437 bei Schwei

-bitte ausdrucken, unbedingt unterschreiben und bis spätestens 21.03.2018 (23.59 Uhr) faxen, per Einschreiben an die Straßenbaubehörde schicken oder bei den u. a. Gemeinden abgeben (keine E-Mail)-

Hier kann die allgemeine Betroffenheit durch den Autobahnbau zum Ausdruck gebracht werden. Einwender, die persönlich und/oder unmittelbar betroffen sind (z. B. Wohnen oder Freizeit im näheren oder weiteren Trassenbereich), sollten die Einwendungshilfe unter >https://www.einwendungshilfe-a20.de/index.php< in Anspruch nehmen!

Für alle, die noch Windows Word 97 - 2003 verwenden:

A20-Einwendung-Abschnitt-2.doc
Microsoft Word Dokument 40.5 KB

Für alle, die Windows Word 2007 - 2016 verwenden:

A20-Einwendung-Abschnitt-2.docx
exe File 13.5 KB

Postadressen und Adressen zur persönlichen Abgabe Ihrer Einwendung :

 

Für den Landkreis Wesermarsch:

Gemeinde Jade

Jader Straße 47
26349 Jade

Tel. 04454 899-0

montags bis freitags 8:30 Uhr – 12 Uhr

donnerstags 14 Uhr – 18 Uhr
 

Gemeinde Stadland

Am Markt 1
26935 Stadland

Tel.: 04732 / 8911 oder 8915

montags bis freitags 8 Uhr – 12 Uhr,

montags bis mittwochs 13 Uhr – 15 Uhr, donnerstags 13 Uhr – 17 Uhr

 

Gemeinde Ovelgönne
Rathausstraße 14

26939 Ovelgönne

Tel. 04480-820

montags bis freitags von 7:30 Uhr – 12:30 Uhr

dienstags und donnerstags 13:30 Uhr bis 16 Uhr

 

Gemeinde Butjadingen

Butjadinger Straße 59
26969 Butjadingen-Burhave

Tel. 04733-890

montags bis freitags 8 Uhr – 12 Uhr

donnerstags 14 Uhr – 18 Uhr

  

Stadt Brake

Schrabberdeich 1
26919 Brake

Tel. 04401-102240

montags bis donnerstags 8 Uhr – 16 Uhr

freitags 8 Uhr bis 12 Uhr

 

Stadt Elsfleth

Rathausplatz 1
26931 Elsfleth

Tel. 04404-5040

montags bis freitags 8 Uhr – 12:30 Uhr

dienstags 14:30 Uhr – 16:30 Uhr, donnerstags 14:30 Uhr – 17:30 Uhr

 

 

Für den Landkreis Ammerland:

Stadt Westerstede

Am Markt 2, 26655 Westerstede
Tel. 04488 55-0

montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Bad Zwischenahn

Am Brink 9
26160 Bad Zwischenahn

Tel.: 0 44 03 / 604-0
Fax: 0 44 03 / 604-444
montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Wiefelstede

Kirchstraße 1
26215 Wiefelstede


Tel.      0 44 02 - 965 0
Fax-Nr. 0 44 02 - 965 199


montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

 

Gemeinde Rastede

Sophienstraße 27
26180 Rastede

Telefon: (0 44 02) 9 20-0
Telefax: (0 44 02) 9 20-2 22

montags bis donnerstags von 8 – 12:30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

freitags von 8 – 12 Uhr

  

Für den Landkreis Friesland:

Stadt Varel

Windallee 4
26316 Varel

Telefon: 04451/126-0
Fax: 04451/126-130

montags bis freitags 8:30 Uhr – 12:30 Uhr,

montags bis mittwochs 14 Uhr – 16 Uhr, donnerstags 14 Uhr – 17 Uhr

 

und :

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Stabsstelle Planfeststellung

Göttinger Chaussee 76 A

30453 Hannover

Fax: 0511 - 3034 2099

Ausstellung "Landwirtschaft für Morgen" im ev. Gemeindehaus

Jederzeit zugänglich, Foto S. Lorenz
Jederzeit zugänglich, Foto S. Lorenz

Bericht zur Jahreshauptver- sammlung am 12. März 2019

Kleiner Feuerfalter, Foto R. Jantz
Kleiner Feuerfalter, Foto R. Jantz

Der NABU wird 120 Jahre alt mit derzeit über 700.000 Mitgliedern!

Mitarbeiter/in bei der Betreuung der NABU-Kids gesucht !

siehe Job 07 unter "Jobbörse", im Bild Naturschutzjugend (NAJU) am Ellernteich
siehe Job 07 unter "Jobbörse", im Bild Naturschutzjugend (NAJU) am Ellernteich

Für viele ein Stück Heimat - für andere nur Siedlungsraum

"Nördlich Feldstrasse", Foto H. Cordsen
"Nördlich Feldstrasse", Foto H. Cordsen

Neues Veranstaltungsprogramm 2019 liegt vor!

Die Feldlerche: Vogel des Jahres 2019

Bei uns längst zur Rarität geworden und akut vor dem lokalen Aussterben !
Bei uns längst zur Rarität geworden und akut vor dem lokalen Aussterben !

114 € zahlt jeder EU-Bürger, ~ 60 Milliarden € jährlich für die Landwirtschaft!

Die Feldlerche braucht eine neue Agrarpolitik! Beteiligen Sie sich an der Aktion des NABU - die Zeit drängt!!!
Die Feldlerche braucht eine neue Agrarpolitik! Beteiligen Sie sich an der Aktion des NABU - die Zeit drängt!!!

Erschreckend: In 30 Jahren ver- schwanden 3/4 unserer Insekten

Lesenswerter Kommentar dazu von Förster Sönke Hofmann im Weserkurier (23.12.)
Lesenswerter Kommentar dazu von Förster Sönke Hofmann im Weserkurier (23.12.)

Auf 100 neue Nistkästen können sich die Schloßparkvögel freuen

Vielen Dank an BINGO für die Finanzierung der Nistkästen f. d. Schlosspark Rastede
Vielen Dank an BINGO für die Finanzierung der Nistkästen f. d. Schlosspark Rastede

Rastede baut sich zu !

Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?
Göhlen, Ipwege, Hankhausen IV, Bauhof, Hahn-Lehmden..: Wie ist der Bauwahn in Rastede zu stoppen?

Rastedes Verstädterung setzt sich ungebremst fort !

Baugebiet auf Sickerflächen im Göhlen, s. NABU-Stellungnahme, Foto Silke Lorenz
Baugebiet auf Sickerflächen im Göhlen, s. NABU-Stellungnahme, Foto Silke Lorenz

Hankhauser Moor: Über Torfab-bau entscheidet das Gericht !

Umweltausschuss am 10.10.: Die LSG-Verordnung wird vorerst zurückgestellt!
Umweltausschuss am 10.10.: Die LSG-Verordnung wird vorerst zurückgestellt!

Windparks im Norden Rastedes: Stellungnahme unter "Aktuelles"

Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)
Fotomontage S. Lorenz (Ipweger Moor)

Aussetzung des Sofortvollzugs f. d. 1. Abschnitt WST-Bekhau-sen durch mehrere Klagen

Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)
Naturzerstörend wie keine andere und unsinnig zugleich: die A 20 (A 22)

NABU-TV auf Youtube

NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenlose Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden