Willkommen beim NABU Rastede

Für Mensch und Natur

 

Der Naturschutzbund Deutschland e. V. (kurz NABU) und örtlich der NABU Rastede als Mitglied der NABU-Bezirksgruppe Oldenburger Land e.V. möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaft-liches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

Alle Aktiven des NABU Rastede arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Wir sind unabhängig von öffentlichen Zuschüssen und daher angewiesen auf Mitgliedsbeiträge und Spenden.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

Lesenswert: 10 Themenblätter der Schutzgemeinschaft ländlicher Raum zur A 20

Verwaltungsgericht Oldenburg lehnt Klagen der Anwohner ab!

Die Verhandlung am 13.09.2017 läßt die Zuhörer im vollbesetzten Saal ratlos zurück!
Die Verhandlung am 13.09.2017 läßt die Zuhörer im vollbesetzten Saal ratlos zurück!

NABU erstellt mit BINGO-Mitteln ein Amphibien-Ersatzbiotop

So soll die Todesrate an der Parkstraße gesenkt werden, Foto H.Lobensteiner
So soll die Todesrate an der Parkstraße gesenkt werden, Foto H.Lobensteiner

"Schwalbenfreundliches Haus" an Fam. Janßen verliehen!

Stv. Vors. Gerold Lüerßen überreicht die Auszeichnung an Frau Heiderose Janßen.
Stv. Vors. Gerold Lüerßen überreicht die Auszeichnung an Frau Heiderose Janßen.

Autobahnminister Lies entdeckt sein Herz für A 20-Opfer !

s. dazu die Presseinfo der Ammerländer Bürger gegen die A20 u. den Faktencheck
s. dazu die Presseinfo der Ammerländer Bürger gegen die A20 u. den Faktencheck

Bitte die Petition unterschreiben

Es fehlen nur wenige Unter- schriften bis 4.000 !!!

Rastedes Verstädterung setzt sich ungebremst fort !

Geplantes Baugebiet im Göhlen, s. Bericht, Foto Silke Lorenz
Geplantes Baugebiet im Göhlen, s. Bericht, Foto Silke Lorenz

Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz

Foto: Manfred Delpho
Foto: Manfred Delpho

Libelle des Jahres 2017: Die Gemeine Keiljungfer

Foto: M. Sprengel-Krause/aktuelle Artenliste Nds.-/Bremen: Bild anklicken!
Foto: M. Sprengel-Krause/aktuelle Artenliste Nds.-/Bremen: Bild anklicken!

Windräder im Norden: Nagel- probe für den Naturschutz

Bericht u. Stellungnahme unter "Aktuelles", Foto: H. Lobensteiner
Bericht u. Stellungnahme unter "Aktuelles", Foto: H. Lobensteiner

Hankhauser Moor soll Land- schaftsschutzgebiet werden !

Landkreis und Verbände sind sich einig
Landkreis und Verbände sind sich einig

NABU-TV auf Youtube

Willkommen Wolf !

Neu: wöchentlich akuelle Infos zum Wolf,  Foto: C. Bosch
Neu: wöchentlich akuelle Infos zum Wolf, Foto: C. Bosch
NABU-Vogelführer online und als kostenloses Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenloses Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden