Willkommen beim NABU Rastede

Für Mensch und Natur

 

Der Naturschutzbund Deutschland e. V. (kurz NABU) und örtlich der NABU Rastede als Mitglied der NABU-Bezirksgruppe Oldenburger Land e.V. möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaft-liches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

Alle Aktiven des NABU Rastede arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Wir sind unabhängig von öffentlichen Zuschüssen und daher angewiesen auf Mitgliedsbeiträge und Spenden.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

Das geht uns alle an... Bitte mitmachen!
Das geht uns alle an... Bitte mitmachen!

Mitmachen bei der Stunde der Gartenvögel vom 12. - 14. Mai !

Hausrotschwanz-Männchen, Foto F. Derer
Hausrotschwanz-Männchen, Foto F. Derer

23. April: Schloßparkwanderung mit 23 Teilnehmern!

Trotz Sonnenschein hatten bei 5 ° C. nicht nur die Vögel kalte Füße, Foto S. Lorenz
Trotz Sonnenschein hatten bei 5 ° C. nicht nur die Vögel kalte Füße, Foto S. Lorenz

Hilfe für unsere Mauersegler !

Rastedes letzte Mauersegler suchen neue Quartiere, Foto M. Neubauer
Rastedes letzte Mauersegler suchen neue Quartiere, Foto M. Neubauer

14.03: Jahreshauptversammlung mit excelentem Vortrag von Dr. Klaus Hinsch im Akademiehotel

"Gefiederte Virtuosen - was, wie und warum Vögel singen", Foto S. Lorenz
"Gefiederte Virtuosen - was, wie und warum Vögel singen", Foto S. Lorenz

Rastedes Verstädterung setzt sich ungebremst fort !

Geplantes Baugebiet im Göhlen, s. Bericht, Foto Silke Lorenz
Geplantes Baugebiet im Göhlen, s. Bericht, Foto Silke Lorenz

Protest-Plakataktion vor dem Er- örterungstermin für Abschnitt 1!

Was alles zur Disposition steht:
Was alles zur Disposition steht:

Bitte Petition unterschreiben !

Zweifel an der Übertragung des H5N8-Virus durch Wildvögel

s. Bericht , Foto Tafelente, F. Derer
s. Bericht , Foto Tafelente, F. Derer

Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz

Foto: Manfred Delpho
Foto: Manfred Delpho

Libelle des Jahres 2017: Die Gemeine Keiljungfer

Foto: M. Sprengel-Krause
Foto: M. Sprengel-Krause

Windräder im Norden: Nagel- probe für den Naturschutz

Bericht u. Stellungnahme unter "Aktuelles", Foto: H. Lobensteiner
Bericht u. Stellungnahme unter "Aktuelles", Foto: H. Lobensteiner

Hankhauser Moor soll Land- schaftsschutzgebiet werden !

Landkreis und Verbände sind sich einig
Landkreis und Verbände sind sich einig

Jahresbericht 2016

Bitte das Bild anklicken! Foto Lobensteiner
Bitte das Bild anklicken! Foto Lobensteiner

Kuhstall Kleibrok: 12/2016: Noch keine Gerichtsentscheidung

Grafik; Dieter Hagen
Grafik; Dieter Hagen

NABU-TV auf Youtube

Willkommen Wolf !

Neu: wöchentlich akuelle Infos zum Wolf,  Foto: C. Bosch
Neu: wöchentlich akuelle Infos zum Wolf, Foto: C. Bosch
NABU-Vogelführer online und als kostenloses Handy-App
NABU-Vogelführer online und als kostenloses Handy-App
NATURSCHUTZ heute Online
NATURSCHUTZ heute Online

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Online spenden